Download im App-Store zu langsam? Hier die Lösung:

Ich wollte heute endlich mal mein Retina-Pro auf El Capitan updaten. Das wird jetzt mein Configurator 2 Rechner, der Server lief da schon die ganze Zeit drauf.

ich hatte das schon 2-3 mal angefangen, aber der download war erschreckend langsam trotz 200MB download.

Ich habe gesucht und gefunden, und die Erkenntnis möchte ich gerne teilen, ich fasse sie kurz zusammen (stammt ursprünglich aus dem Apple-Support-Forum):

  1. Es liegt wahrscheinlich an den DNS-Einträgen, über deren Seiten die Downloads letztendlich an die Apple-Server gesnedet werden. Und da hakt es dann.
  2. Lösung: neue DNS-Adressen eintragen und den DNS-Cache löschen, das geht wie folgt:

Systemeinstellungen>Netzwerk>Weitere Optionen>DNS auswählen, dort die beiden Adressen löschen, dann neue eintragen, aber welche?

Ich habe dazu die Adressen von

http://pcsupport.about.com/od/tipstricks/a/free-public-dns-servers.htm

genutzt. Gleich die ersten beiden haben funktioniert.

3. noch den Cache löschen. Ich habe hier den Befehl für 10.9.!

Dazu den TERMINAL öffnen und den Befehl

sudo dscacheutil -fluchcache

eingeben, Return drücken und das Passwort eingeben. Danach den Rechner neu starten, fertig.

Dieser Beitrag wurde unter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s